Deutsche Flüssigkristall-Gesellschaft (DFKG)

in der Deutschen Bunsen-Gesellschaft e.V.

english

Startseite der DFKG

Seit Entdeckung des ersten Flüssigkristalls im Jahre 1888 hat sich die Erforschung des flüssigkristallinen Phasenzustandes zu einem interdisziplinären Arbeitsgebiet entwickelt. Vielfältige chemische, physikalische, biologische und anwendungsrelevante Forschungsrichtungen sind hierin vertreten. Die DFKG dient als Forum für den wissenschaftlichen Austausch der Forschung über und mit Flüssigkristallen. Sie fördert die Zusammenarbeit der in Forschung und Anwendung tätigen Wissenschaftler/innen.


LC
Quelle: Pelzl etal., J Mater Chem 2008, 18, 3017-3031


Mitgliedschaft

Mitgliedsbeitrag (jährlich), ab 2011:
Studentisches Mitglied: kostenlos
Ordentliches Mitglied + DBG-Mitglied : 25,- € 
Ordentliches Mitglied: 40,- €
Institutionelles Mitglied: 150,- €


Mitglieder der DFKG zahlen reduzierte Konferenzgebühren für die jährlich stattfindende Arbeitstagung Flüssigkristalle.

An der Flüssigkristallforschung interessierte Institutionen sind herzlich eingeladen, fördernde Mitglieder der DFKG zu werden.

Die Mitgliedschaft in der Deutschen Flüssigkristallgesellschaft (DFKG) kann bei der Geschäftsstelle der Deutschen Bunsen-Gesellschaft mit den unten angeführten Formularen beantragt werden. Bitte benutzen Sie für Ihre Anmeldung entweder das Antragsformular für Mitgliedschaft bei Bunsen-Gesellschaft und DFKG oder das Antragsformular für die Mitgleidschaft nur bei der DFKG. Senden Sie bitte Ihre Anmeldung unterschrieben per Post an die Geschäftsstelle der Deutschen Bunsen-Gesellschaft für Physikalische Chemie e. V.. Die Mitgliedschaft in der DFKG ist unabhängig von der Mitgliedschaft in der Bunsengesellschaft und diese ist nicht Voraussetzung für den Beitritt zur DFKG.


Merck-Initiative „Displaying Futures


Homepage ILCS


Letzte Änderung dieser Seite: